14 Apr 2017

Schwarzes Moor

Posted by hmichel777

Heute haben wir den Feiertag für einen Ausflug in die Rhön genutzt. Wir waren ja vor einiger Zeit übers Wochenende unterhalb der Wasserkuppe eingekehrt, deshalb haben wir uns heute für die bayerische Seite entschieden.

Durch das Moor verläuft ein befestigter Wanderweg und etwa auf der Hälfte der kleinen Runde kommt man an einen Earthcache. Bis dahin benötigt man ca. eine halbe Stunde, der Weg lohnt sich aber.

Stellenweise sah es schon fast aus, wie in Finnland. Die Vegatation ist ähnlich und der hölzerne Weg unterstreicht den Eindruck noch. Unterwegs gibt es Stellen an denen man (wohl eher im Sommer) seine Füße ins Moor stecken kann (mit Waschmöglichkeit). Wir haben darauf verzichtet. Die Waschmöglichkeiten waren noch nicht in Betrieb.

Einen Aussichtsturm hat man am Rand des Moores errichtet. Er bietet einen prima Überblick über das Moor und die Rhön.

Natürlich haben wir bei dem herrlichen Wetter noch ein paar weitere Plätzchen aufgesucht und haben am Ende auch noch ein Gleitschirmfliegerpaar auf die Wasserkuppe zurückgebracht. Insgesamt sind wir auf 22 Caches gekommen.

Leave a Reply

Message:

%d Bloggern gefällt das: