30 Sep 2017

Avala und Topola

Posted by hmichel777

Heute haben wir den Fernsehturm südlich von Belgrad auf dem Berg Avala und die Gräber der serbischen Könige in Topola besucht.

Wir haben die Kirche, das Museum und das Haus von Kara Dschordsch besucht. Viel Kultur und serbische Geschichte. Dank der Geocachebeschreibungen konnte ich sogar unserem serbischen Freund noch ein bisschen was „Neues“ beibringen.

Auf dem Heimweg haben wir an einem kleinen Restoran gehalten, um uns mit traditionellem Essen zu stärken.

Außerdem haben wir einen kleinen Halt an der im Bau befindlichen größten orthodoxen Kirche eingelegt.

Die Krypta war schon fertig – dort passt nur ein Superlativ: unglaublich. Ich bin ja nicht so der Kirchgängertyp, aber ich bin tatsächlich andauernd mit offenem Mund rumgelaufen.

Wenn sich das im Rest der Kirche fortsetzt, geht man mit Mandelentzündung dort raus.

Leave a Reply

Message:

%d Bloggern gefällt das: